Samstag, 11. Dezember 2010

Immobilien und Baufinanzierung


Heute möchte ich euch das Buch Immobilien-und Baufinanzierung vorstellen.

Die Autoren:

Eike Schulz – Diplom-Geograf, Betriebswirt und Versicherungsfachmann

Anette Stein - Betriebswirtin und freiberufliche Redakteurin

Das Buch umfasst 168 Seiten ISBN 978-3-648-01284-0

Bestellnr. 06487-0001

Die Kapitel des Buches:

- Die Finanzierung gut vorbereiten
- Annuitätendarlehen: Klassiker der Immobilienfinanzierung
- Andere Formen der Finanzierung
- Baufinanzierung für bestimmte Personengruppen
- Kosten sparen mir staatlichen Fördermitteln
- Rechtliche Fragen rund um die Immobilie
- Die richtigen Versicherungen abschließen
- Der Weg ins Eigenhe

- Stichwortverzeichnis
- Die Autoren

Als Erstes fiel mir auf, dass einen angeboten wird sich auch persönlich, online kostenlos beraten zu lassen. Mit dem Kauf bekommt man einen Buchcode und mit diesem Buchcode kann man sich auf der Beratungs Website registrieren und dort dann seine Frage per mail stellen. Die Beantwortung der Frage ist kostenlos.

Vorstellen möchte ich euch das 1. Kapitel des Buches

Die Finanzierung gut vorbereiten

Dieses Kapitel ist in weitere Unterkapitel unterteilt

-Grundbuch, Beleihung, Effektivzins- Begriffe die sie kennen sollten

-Darlehen von Baugeldvermittlern

-So erhöhen sie Ihr Eigenkapital

-Was können sie sich leisten?

-Mit dem Finanzierungsplan die monatlichen Belastungen kalkulieren

Erklärung der Grundbegriffe: Ich denke mal für alle die sich mit dem Thema Baufinanzierung befassen ist es enorm wichtig die entsprechenden Begriffe zu kennen. Die Autoren schaffen es mit einfachen Worten einen diese Begriffe nahe zubringen. Beim Thema Grundbuch wird z.b. auch auf die Grundschuld eingegangen. Was sind erstrangige Grundschulden warum wird die Bank dort eingetragen.. wo werden die anderen Schuldner eingetragen u.a. Diese Fragen werden einen beantwortet und vor allem so das man es auch versteht.

Auch die anderen Begriffe werden einen so erklärt.

Darlehen von Baugeldvermittlern: Neben Banken, Versicherungen und Bausparkassen bieten seit etwa zehn Jahren auch Baugeldvermittler Darlehen für Bauherren an. In diesem Kapitel wird dem Leser genau erklärt was es damit auf sich hat (Habe ich gar nicht gewusst das es so was gibt)

So erhöhen sie Ihr Eigenkapital: Einen Teil der Gesamtkosten für eine Immobilie sollen durch Eigenkapital bestritten werden. In diesen Kapitel wird darauf eingegangen wie man seinen Eigenanteil erhöhen kann.. sei es durch Familiendarlehen, Eigenleistungen, Erbbaugrundstücke oder anderes.. viele Tipps gibt es hier

Was können sie sich leisten? Nur durch eine genaue Kalkulation ist eine solide Immobilienfinanzierung möglich. Alles sollte bedacht und durchdacht sein. Dieses Kapitel gibt einen Hilfe dazu. Es zeigt einen vieles auf was bedacht werden sollte.

Mit dem Finanzierungsplan die monatlichen Belastungen kalkulieren: In diesem Unterkapitel wird darauf hingewiesen wie ein ordentlicher Finazierungsplan aussehen sollte. Was darf man einplanen was auf gar keinen Fall. Womit muss ich rechnen? Was sollte ich machen?


Mein Fazit:

Wer sich mit diesem Thema beschäftigen muss ist mit diesem Buch gut beraten. Es erklärt mit relativ einfachen Worten ein schwieriges Thema. Ich halte es für sehr wichtig sich nicht nur auf die Berater der Banken zu verlassen. Auch sollte man bei einen Bankgespräch gut vorbereitet sein und evtl. wichtige Fragen zu klären.


Hier geht es zur Website

http://www.baufi24.de/

Kommentare:

  1. dieses Buch habe ich auch erst vorgestellt ;) !
    lg Gabi

    AntwortenLöschen
  2. ja schon gesehen... schöner Bericht.

    mfg
    summer31

    AntwortenLöschen