Mittwoch, 18. Mai 2011

Diamant Eis-Zauber für Joghurt Produkttest

- Werbung -

Ich möchte Euch  den Diamant Eis-Zauber für Joghurt vorstellen und empfehlen.
Mit diesem Produkt könnt ihr im Handumdrehen super leckeres Eis herstellen.


So geht ihr vor:
350 g Joghurt oder Buttermilch in ein höheres Gefäß geben.
Für ein Joghurt - Frucht - Eis .... einfach 100g Joghurt durch 100g pürierte Früchte ersetzen.
Also Joghurt + Diamant Eis Zauber ------> 1min. mit dem Mixer auf niedrigster Stufe mixen.
                                                             ------>   weitere 2. min auf höchster Stufe  mixen.

Nach Geschmack... können verschiedene Zutaten beigefügt werden.
Für 5-8 h in den Gefrierschrank bzw. Gefriertruhe. Dann kann genossen werden.

Hier möchte ich euch nun mein Joghurt - Frucht -Eis vorstellen.





1. 100 g Beerenfrüchte
2. 250 g Joghurt
3. Diamant Eis Zauber für Joghurt
4. fertige Masse nach dem Rühren



Die Beeren pürieren - Joghurt dazu -
Eis Zauber beifügen - und nun mixen
Die fertige Masse in den Eisschrank.
Ich habe das ganze abgedeckelt.







Nach 6Stunden habe ich das Eis aus dem Gefrierschrank geholt.


Hier nun das fertige Eis....
entstanden sind ca. 900ml fertiges Eis.

Noch sind wir alle etwas skeptisch....













Hier nun die fertige Eiskugel....

Das Ergebnis: köstlich.... perfektes Eis


Der Geschmack hat uns überzeugt. Die Konsistenz... perfekt.










Zutatenliste des Eiszaubers:

Glukosesirup, Traubenzucker, Milcheiweiß, Zucker, planzliches Öl, Emulgator, Magermilchjoghurtpulver, Säurungsmittel Citronensäure, Verdickungsmittel Carrageen. Ohne Farb-und Konservierungsstoffe.

UVP: 1,89 €

Mein Fazit:
Die Zubereitung ist sehr einfach. Der Geschmack ist super. Uns hat unser Beeren-Joghurt-Eis sehr gut geschmeckt. Einfach perfekt. Durch die Beerenfrüchte hatte das Eis ein super fruchtigen Geschmack. Die Konsistenz war schön cremig... so stelle ich mir ein leckeres Eis vor.

Kommentare:

  1. Das durfte ich auch testen. Habe es heute hergestellt und ist im Frost. Bin schon gespannt.

    Lg Anett

    AntwortenLöschen
  2. ... und wie hat es geschmeckt?....

    AntwortenLöschen