Montag, 2. Januar 2012

Avon Parfum -- Christian Lacrorix Nuit

 - Werbung -
Ich habe das Glück das neue Jahr mit einem ganz besonders tollen Produkttest beginnen zu dürfen. Vorstellen möchte ich euch heute das Eau de Parfum --Christian Lacroix Nuit -- von Avon.

Eau de Parfum --Christian Lacroix Nuit


Avon bietet hochwertige Schönheits-und Kosmetikprodukte an. Entwickelt werden diese in Forschungslabors in den USA.
Außer Produkte zur Hautpflege, Make-up, Körper- und Haarpflege bietet AVON auch Düfte, Wäschemode, Schmuck und sorgar Wellnessprodukte an. Also ein Umsehen auf der Homepage von AVON lohnt auf jeden Fall.
Wichtig: AVON  führt keine Tierversuche aus.

Aber nun zu meinem neuen Eau de Parfum.

Christian Lacroix Nuit Eau de Parfum von Avon


 
Eau de Parfum --Christian Lacroix Nuit 

Auffallend bei diesem Parfum ist schon einmal der edle, exclusive Flacon der die Form eines Tropfens aufweist. Enthalten sind 50 ml.
Auf meinen Bilder sieht der Flacon eher blau aus... dies ist jedoch nicht der Fall...die Farbe ist ein schönes, sattes violett.
Das Parfum wird mittels eines Zerstäubers verteilt.

Die Kopfnote: violette Pfingstrose
Die Herznote: Nachtblühende Tuperose
Die Basisnote: Mitternachts Moschusch

Mein Fazit:
Man hat ja meistens schon bestimmte Erwartungen an ein Parfum wenn man die Werbung bzw. auch die Zusammensetzung eines Parfums liesst. Dieses Parfum verspricht Magische Duftnoten die die Sinne betören und vergangene Wünsche wecken.
Ich muss zugeben das ich beim Ersten auftragen etwas enttäuscht war. Gerade der Duft der Kopfnote hat meinen Geschmack nicht wirklich getroffen. Allerding mit zunehmender Tragedauer hat mich das Parfum überzeugt. Der erst etwas blumige Duft hat sich in einen schönen leicht orientalischen Duft verwandelt.  Allerdings nicht so schwer wie man es von einigen Parfums her kennt. Gerade diese Leichtigkeit sorgt dafür das man das Parfum auch schon am Tage tragen kann (dies mache ich bei den schweren Parfums eher nicht).
Ich kann euch diesen Duft empfehlen - allerdings sollte ihr ihn die Chance geben... sein ganzes Duftspektrum zu entfalten... dann werdet ihr auch nicht enttäuscht.
Was ich ausserdem erwähnen möchte ist das ausgesprochen gute Preis-Leistungsverhältnis. Im Vorfeld hätte ich eher ein deutlich höheres Preissegment vermutet. Die 50 ml gibt es derzeit bei AVON für 28 €.

Christian Lacroix hat für Avon auch noch einige weitere Duftkompositionen entwickelt. Schaut einmal HIER.






Kommentare:

  1. Ich kenne bis jetzt nur die Kosmetik von Avon, das es da auch Parfüm gibt war mir neu. Klingt aber interessant. Schöner Beitrag. LG

    AntwortenLöschen
  2. ich hatte mir früher öfters Kosmetik und Parfüms von Avon besorgt und war immer begeistert davon :)

    AntwortenLöschen
  3. Schade, dass es (noch) kein Duftinternet gibt... Bisher habe ich noch nie etwas von Avon verwendet, vielleicht wird es ja mal Zeit. Ich mag gerade diese leichten Düfte serh gerne.

    AntwortenLöschen
  4. Wow, das sieh ja richtig edel aus.
    Avon kenne ich noch von früher, habe selbst mal Avon verlaukt. Aber das ist soo viele Jahre schon her-die Zeit rennt:))

    Lg
    Manu

    AntwortenLöschen
  5. Der Flacon sieht ja richtig toll aus.

    AntwortenLöschen
  6. Oh ja, der Flacon sieht wirklich super aus.
    Würde prima in meine Sammlung passen ;-)

    AntwortenLöschen
  7. Sieht super aus, und wenn der Duft auch noch super ist dann werde ich das mal probieren;)

    AntwortenLöschen
  8. Hallo :) ,der Flakon sieht schon mal schön aus ,blumiger Duft hört sich auch gut an!

    LG

    AntwortenLöschen