Sonntag, 29. Juli 2012

Gartenparade Woche 14 und 15

Diesmal stelle ich euch die Aufgaben von 2 Wochen der Gartenparade vom Oasengarten in einem Post vor. Und die Wochenaufgabe der 16 Woche wartet auch schon. Irgendwie komme ich gar nicht mehr hinterher. Aber das liegt am Sommer. Irgendwie verbringt man nun nicht ganz so viel Zeit am PC, sondern ist eher im Garten zu finden.

Die Aufgabe der 14. Woche lautet:
Habt ihr unliebsame Mitesser im Garten? Wie geht ihr dagegen vor? Habt ihr Hilfsmittelchen?

Da wir nicht wirklich Gemüse im Garten anbauen, haben wir auch keine Probleme mit Mitesser. Um Ungeziefer zu vertreiben bzw. zu vertilgen, haben wir aber fleissige Helfer.


Von diesen schwarzen bzw. hellbraunen Lebewesen haben wir einige im Garten. Hier ist eine Amsel beim Baden bzw. nach dem Bad zu sehen.

Die Wochenaufgabe der Woche 15 lautet:
Esst ihr Obst lieber saisonal oder greift ihr auch gerne im Winter zu Erdbeeren und Melonen?

Also Obst und Gemüse schmeckt am Besten genau dann wenn es in der Region geerntet wird.
Erdbeeren im Winter geht garnicht. Die Schmecken auch nicht. Bei Gemüse greife ich gerne zu Tiefkühlprodukten zurück. Diese werden ja genau dann geerntet wenn sie den perfekten Reifegrad haben.



Meine Tomaten sind leider noch nicht wirklich reif. Ein wenig brauchen sie noch. Und dann brauche ich auch keine mehr im Geschäft kaufen. Die eigenen Tomaten schmecken sowieso am Besten. Da kommen keine gekauften mit. Ganz ohne Gift und Co. Hmm... köstlich

Kommentare:

  1. da stimme ich Dir zu die Tomaten aus dem eigenen Anbau sind mit den gekauften gar nicht zu vergleichen. Ich habe heute schon 2rote gehabt, aber die sind im Mund von meinem Enkel gelandet, also heist das für mich noch ein klein wenoig warten und dann geniesen.
    L.G. Ulrike

    AntwortenLöschen
  2. Klasse die Tomaten brauchen ja jetzt nur noch rot zu werden ;). Leeecker!! glg Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Du hast Recht Tomaten aus dem eigene Garten sind einfach unsagbar lecker, genau so wie das andere Obst und Gemüse aus dem garten so kann man es nicht kaufen. Ich greife im Winter auch gern auf Tiefkühl-Produkte zurück weil sie wie frisch geerntet sind.
    GLG zahnfeee

    AntwortenLöschen
  4. Ja Erdbeeren im Winter schmecken überhaupt nicht und sind unbezahlbar. Mit Schrecken stellte ich fest das sich eine Maus in meinem Steingarten eingerichtet hat. Soviel Erde ist nachgerutscht ins Mausloch, die muss wirklich gewütet haben. Wo sind denn die ganzen Katzen, wenn man sie braucht.

    AntwortenLöschen