Sonntag, 14. April 2013

Schnappwort Nr.15


Schnappwort der Woche

In der letzten Woche wurden insgesamt 38 Schnappwörter für die Geschichte ohne Namen gepostet. Auch in dieser Woche möchte ich wieder an der Schnappwort Aktion von Sunnys Blog teilnehmen.

Da ich im Moment wenig kreativ bin habe ich einfach mal die Zwiebeln fotografiert die ich für mein Gulasch brauche. Dies gibt es nämlich heute Mittag.


Zwiebeln für Gulasch

Schnappwort der Woche bei mir: Zwiebel

Ich wünsche euch allen einen wunderschönen Sonntag. Leider hier bei uns mit Regen.... schade ich hatte gehofft das das Wetter um einiges besser wird am heutigen Sonntag.

Übrigens den aktuellen Artikel zum Schnappwort findet ihr hier.

.

Kommentare:

  1. Ganz schön viele Zwiebeln. Hoffentlich musstest du nicht zu schlimm weinen beim Schälen und Schneiden. Ich wünsche guten Appetit!
    LG Iris

    AntwortenLöschen
  2. Das was ich da sehe gefällt mir. Ich mag Zwiebeln sehr gerne.
    Lg und einen schönen Sonntag euch.
    Ju

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Karin,
    ...und nächste Woche gibt es dann als Schnappwort die Taucherbrille, die heutzutage gerne beim Zwiebel schälen aufgesetzt wird, gell. ;-)

    Bei den frischen Zwiebelchen schmeckt das Gulasch sicher hervorragend!
    Entspannten Sonntag
    moni

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Karin,

    wie ich sehe, hast Du auch gerne viele Zwiebeln im Gulasch. ich auch. bei uns gibt es heute Rouladen und mein Mann ist mit Kochen dran. Das macht sie doppelt lecker :-D

    Liebe Grüße und schönen Sonntag

    AntwortenLöschen
  5. Den Gulasch hätte ich aber auch gerne gesehen. Nun ist er ja sicher restlos aufgefuttert! Aber ein "Z"-Wort ist auch mal wieder gut.

    LG Romy

    AntwortenLöschen
  6. Ein einfacher Tipp zum Zwiebeln schneiden: Konsequent vom ersten Anschnitt bis zum Ende nur durch den Mund atmen. Das hilft. Tipp von einem Koch :) LG, Elke

    AntwortenLöschen
  7. Huhu,

    habe dich über die testladies gefunden. Finde deinen blog echt schön, hast du lust auf eine gegenseitige verfolgung?

    Liebste grüße,
    lynn

    http://lynn-crane.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. Uiii na das hat bestimmt gut geschmeckt:)
    Wünsche dir einen schönen Sonntag.

    AntwortenLöschen
  9. Na aber die kommen doch hoffentlich nicht alle ins Gulasch ??? *lach*

    Liebe Grüße
    Bibilotta

    AntwortenLöschen
  10. ahhh da bekomme ich schon tränen in den augen! musste vorhin auch zwiebeln schneiden und die waren wirklich fies dieses mal!
    aber ins gulasch gehören wirklich ordentlich zwiebeln und paprika :)
    jamjam... schönen sonntag dir noch

    AntwortenLöschen
  11. Ich stehe auf Zwiebeln. Die können aus so manchen Gericht so manchen tollen Geschnmack rauskitzeln. Mal sehen wie Sunny die Story ohne Namen damit würzt. :-)

    AntwortenLöschen
  12. Die besten Sachen sind meistens die einfachsten ;-)
    Wir lieben Zwiebeln und in ein gutes Gulasch gehören eine Menge davon ;-)
    Ich hoffe es hat geschmeckt.

    AntwortenLöschen
  13. Das ist eine tolle Idee... so ein Alltags-Schnappi, klasse! Ich liebe Zwiebeln und ich schneide die so gerne. Heulen muss ich nicht und den Geruch mag ich. Im Gulasch kann gar nicht genug davon sein.
    Hab eine schöne Restwoche und liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen