Mittwoch, 11. September 2013

Muenzen sammeln

- Werbung -

Sammelleidenschaft Münzen

Das Sammeln von Münzen hat in meiner Familie Tradition. Schon mein Opa war leidenschaftlicher Münzsammler und auch mein Vater war ein eifriger Sammler. Die Münzalben wurden immer wieder hervorgeholt und die Münzen sich angeschaut. Einige der Münzen waren richtig wertvoll, bei anderen Münzen lag der Wert eher in der Geschichte der Münze. Viele der Münzaufdrucke zeigten bedeutsame geschichtliche Ereignisse. Auch viele Sportmünzen, die Olympiamünzen fanden ihren Platz im Album.

Völkerschlacht von Leipzig in schöner Schatulle



Die meisten der Münzen verlieren ihren Wert ja niemals. Auch nach Jahren sind sie immer noch 1:1 umtauschbar. Einige der Münzen haben im Laufe der Zeit allerdings hohe Wertsteigerungen erhalten. Als Beispiel möchte ich hier einfach mal die Krügerrand Münzen erwähnen.

 

Münzkauf

Zu Flohmärkten oder sonstigen Veranstaltungen sind mein Vater oder auch mein Opa allerdings nie gegangen. Zu groß war die Gefahr hier Münzen zu erhalten, die den Qualitätsansprüchen nicht gerecht werden. Oder vielleicht sogar auf unechte Exemplare zu stoßen.
Neben einer guten Qualität der Münzen, ist auch ein guter Service wichtig. Fragen sollten beantwortet werden können und auch ein Rückgaberecht ist vom Vorteil. All dies bietet euch muenzkurier. Schaut euch auf jeden Fall einmal bei muenzkurier um, denn neben der Möglichkeit des Kaufens bietet muenzkurier euch auch umfassende Informationen rund um die Münze an.

Es gibt eine Unzahl von Münzen auf dem weltweiten Markt. Viele Münzsammler legen sich deshalb auf bestimmte Themen fest. Gerne werden bestimmte Zeitepochen oder Länder gesammelt. Auch historische Schlachten sind ein tolles Thema zum Münzensammeln. Hier lernt man dann direkt auch noch ein wenig Geschichte kennen.

Zum 200. jährigen Jahrestag der Schlacht von Leipzig werden nun Gedenkmünzen geprägt.
Bei der Schlacht um Leipzig handelt es sich um die größte Völkerschlacht bis zum 20. Jahrhundert. Sie fand vom 16. - 19. Oktober 1813 statt. 600.000 Soldaten aus 12 Staaten kämpften um die Vorherrschaft in Europa.
Schon kurz nach der Schlacht wurden die ersten Gedenkmünzen geprägt. Allerdings erst gut 100 Jahre später wurden offizielle Gedenkmünzen hergestellt. Und jetzt zum 200. Jahrestag habt ihr die Möglichkeit bei muenzkurier prägefrische Münzen zu erhalten.

Völkerschlacht von Leipzig


In der edlen Schatulle befinden sich 3 Gedenkmünzen. Die Silber Münzen zu 2 Mark und 3 Mark zeigen eine Seitenansicht des Reichadlers. Auf der großen Silbermünze könnt ihr das Denkmal der Völkerschlacht sehen. Ich empfehle euch genauere Informationen auf der Homepage von muenzkurier zu suchen.

Ein weiterer Service ist das Gratis E-Book, welches sehr genaue Informationen zur Völkerschlacht bereithält.

Bei der Anmeldung zum Newsletter erhaltet ihr außerdem jede Woche Informationen zu ausgewählten Münzen. Dieser Newsletter ist natürlich jederzeit wieder abbestellbar. Also einfach mal ausprobieren.





Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Kommentare:

  1. Meine Großeltern hatten auch eine riesige Münzsammlung. Es gibt schon tolle Münzen! lg Gabi

    AntwortenLöschen
  2. mein schatz sammelt auch Münzen Lg Margit

    AntwortenLöschen