Mittwoch, 13. November 2013

So Saftig garen

- Werbung -

So saftig garen von Maggi


Wer es einfach und unkompliziert liebt greift oft zu Fixprodukten. Obwohl ich meistens frisch koche und auf solche Tüten verzichtet, weiss ich sie trotzdem zu schätzen und das ein oder andere Mal benutze ich sie recht gerne.




Von Maggi gibt es nun seit Oktober 2013 "So saftig garen" hiermit kann man Fleischgerichte ganz unkompliziert und schnell zubereiten. Im beigefügten Bratbeutel ist eine abgestimmte Würzmischung. Einfach die frischen Zutaten zusammen mit der Würzmischung in den Bratbeutel geben, verschließen und gut mischen.
Nun den Beutel in den Ofen geben, nach der Garzeit den Beutel öffnen und fertig ist das perfekt-saftige Gericht.



Es wird auf den Zusatz von Öl verzichtet. Dies sorgt für eine ausgewogene fettarme Mahlzeit.
Ein weiterer Vorteil ist auf jeden Fall, der saubere Ofen.
So Saftig garen gibt es ab Oktober 2013 in neun verschiedenen Sorten. Für jeden Geschmack ist also etwas mit dabei.


Mit solchen Bratschläuchen habe ich selbst noch nicht gekocht. Ich habe aber schon des Öfteren von den Vorzügen gelesen. Ausprobieren möchte ich sie sehr gerne einmal. Die Gerichte sehen auf jeden Fall sehr lecker aus.







Kommentare:

  1. Wir nutzen auch nur äußerst selten mal solch Fertigtüten aber diese mit den Bratschläuchen würden mich auch sehr interessieren.

    AntwortenLöschen
  2. Habe neulich das Bratpapier getestet, es ist toll, dieses kenne ich noch nicht, muss mal schauen ob ich es vertrage...LG Desiree

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab auch so ein Bratpapier, habe es aber noch nicht ausprobiert. lg Gabi :)

    AntwortenLöschen