Dienstag, 9. Juni 2015

Becel Gold

 - Werbung -

Becel mit Buttergeschmack

Dank einer Testaktion von Lisa Freundeskreis durfte ich Becel Gold testen. Hierfür möchte ich mich ganz herzlich bedanken.

In meinen Testpaket war enthalten:
5 X Becel Gold für mich und meine Freunde
5 X Produktflyer
Projektplan
2X Lisa Zeitschrift.

Mein Testpäckchen



Die Becel Gold Margarine kann als Brotaufstrich oder auch zum Kochen/Backen verwendet werden.
Durch mehrfach ungesättigte Fettsäuren wird das Herz und Kreislaufsystem unterstützt. Ein Highlight der Margarine sicherlich der feine Buttergeschmack und die streichzarte Konsistenz.
Becel Gold enhält eine Kombination aus hochwertigen Sonnenblumen-, Raps- und Leinöl. Der Fettgehalt liegt bei 70 %.
Becel Gold ist frei von gehärteten Fettsäuren und enhält mindestens 60 % weniger gesättigte Fettsäuren als "echte" Butter.
 Omega 3 und Omega 6 Fettsäuren wirken positiv auf den Cholesterinspiegel.


Mein Test:
Geschmacklich konnte die Becel Gold durchaus überzeugen. Gerade als Brotaufstrich konnte man den leichten Buttergeschmack durchaus schmecken.



Auch zum Backen habe ich die Becel Gold verwendet. Der Kuchen ist gut gelungen. Allerdings habe ich hier kein besseres Ergebnis erzielt bzw. konnte man hier den Buttergeschmack nicht wirklich wahrnehmen.

Mein Fazit: Zum Backen werde ich die Becel Gold nicht mehr verwenden. Sicherlich ist sie gesünder, wie manch andere Margarine - aber auch um einiges teurer. Und gerade beim Backen ist dann leicht die halbe Packung leer.
Als Brotaufstrich ist sie aber sicherlich eine gute Alternative zur herkömmlichen Margarine. Sie lässt sich gut auf dem Brot verteilen, selbst direkt aus dem Kühlschrank und geschmacklich konnte sie überzeugen.



<

Kommentare:

  1. Ich finde Becel Gold als Brotbelag sehr gut, weil man kaum einen Unterschied zur echten Butter merkt. Wenn der Cholesterinwert zu hoch ist, kann man damit gesättigte Fette einsparen und beim Backen/Kochen kann man die Butter z. B. auch zur Hälfte durch Becel ersetzen.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  2. Als Brotaufstrich finde ich sie auch sehr lecker. Gebacken habe ich noch nicht damit. ist da auch immer eine Preissache. Da tut es normale Margarine auch. LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist mir auch zum Backen zu teuer. -aber aufs Brot da passt das schon.
      lg

      Löschen
  3. Hey meine Liebe

    ich mag die Becel Gold auch ganz gerne vom Geschmack her. Aber fürs Kuchen backen, wäre sie mir jetzt auch etwas zu teuer. Da lohnt sich das ja fast nicht. :)

    Liebe Grüße
    Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne, da hast du recht. Ruckzuck ist da ja schon eine halbe Packung leer. Und geschmacklich merke ich auch keinen Unterschied.
      lg

      Löschen
  4. Zum backen könnte ich mir die Becel Gold durchaus vorstellen... Allerdings nur, wenn diese im Angebot ist :o) Ansonsten muss ich ehrlich sagen, dass ich einfach die gute deutsche Markenbutter über alles auf Brot oder Brötchen liebe :o)

    AntwortenLöschen
  5. Im Angebot gibt es die Becel leider nur sehr selten. lg

    AntwortenLöschen
  6. Ich kaufe Becel immer und die sind immer in meinem Haushalt zu finden,
    lg

    AntwortenLöschen