Freitag, 5. Juni 2015

Bi-Oil

- Werbung -

Bi-Oil im Test

Schon vor einiger Zeit habe ich einen Tester, des Bi-Oils zugeschickt bekommen. Hierfür möchte ich mich ganz herzlich bedanken.
Bei Bi-Oil handelt es sich um ein Hautpflegeöl, welches das Erscheinungsbild von Narben, Dehnungsstreifen und ungleichmäßige Hauttönung verbessern soll. Auch ist es speziell für die Pflege von trockener und reifer Haut geeignet.


Bi-Oil

Bi-Oil hält die Haut weich und geschmeidig. Das Öl zieht schnell ein und hinterlässt keinen klebrigen Film. Die Ergiebigkeit würde ich als sehr gut bezeichnen. Im Öl enthalten sind Vitamine und Pflanzenstoffe.
Das Öl duftet leicht - blumig -frisch.

Verpackung: Das Bi-Oil befindet sich in einer 60 ml fassenden Plastikflasche mit weißem Deckel. Verpackt in einer Karton Umverpackung, in den Farben weiß-orange-grau.

Bi-Oil


Verwendung:
Gerade jetzt nach dem langen Winter ist meine Haut doch recht trocken und rau. Gerade an Armen und Beinen merke ich dies besonders. Hier habe ich das Bi-Oil auch aufgetragen.
Obwohl ich eigentlich nicht der große Fan von Pflegeölen bin, konnte mich Bi-Oil durchaus überzeugen. Es zog sehr schnell ein und die Haut wurde danach weich und samtig. Ein Vorteil gegenüber meiner üblichen Bodylotion ist auf jeden Fall, die Schnelligkeit. Ruck Zuck ist man fertig eingecremt bzw. eingeölt.
Die Hautverträglichkeit war bei mir sehr gut und dies, obwohl ich eine etwas problematische Haut (leichte Neurodermitis) habe.

Tipp:
Für die effektive Behandlung von Dehnungsstreifen oder Narben sollte man das Öl 2-mal täglich über einen Zeitraum von mind. 3 Monaten verwenden.

-- Werbung--

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Ja auch gerade bei sehr trockener Haut.

      Löschen
  2. Klingt nach einem wirklich tollen Öl, werde ich gerne einmal ausprobieren!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Besonders bei Problemhaut ist das Öl ganz gut.

      Löschen