Dienstag, 14. Juli 2015

california almonds

- Werbung -

Mandel Genuss mit california almonds

Vor ca. 4 Wochen wurde ich gefragt, ob ich nicht Lust hätte einmal california almonds Mandeln zu probieren. Gerne habe ich zugesagt. An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank an california almonds für mein  Testpäckchen.

Mandeln
Probierpäckchen


Hier erst mal ein paar Fakten:
Mandeln enthalten Vitamine, Mineralstoffe und gesunde Fette. Die ungesättigten Fettsäuren wirken sich positiv auf den Cholesterinspiegel aus. Des Weiteren enthalten Mandeln ca. 20% Eiweiß. Dies möchte ich besonders hervorheben, denn somit können die Mandeln gerade für Vegetarier bzw. Veganer eine zusätzliche Eiweißquelle bilden und auch eine gute Eisenquelle. In 100 g Mandeln sind ca. 4 mg Eisen.



Übrigens: 100g Mandeln enthalten ca. 590 kcal. Hört sich viel an. Aber meistens essen wir ja keine 100g, sondern eher mal eine Hand voll (ca. 30 g).

köstliche Mandeln



Bei uns in der Familie haben Mandeln einen relativ hohen Stellenwert. Ich liebe es, so manchen Kuchen damit zu verzieren oder aber die Mandeln auf einen Salat zu verteilen.
Aber auch als kleiner Snack am Abend sind sie sehr beliebt.
Perfekt eigenen sich die Mandeln zu leckeren Studentenfutter. Einfach die Mandeln mit Nüssen und etwas Trockenobst vermengen und eine leckere, gesunde Snack Alternative ist da.

Hier mal ein Rezept für geröstete, gesalzene Mandeln

Vorsicht Suchtgefahr


Zutaten:
  • 200g Mandeln
  • 1 Eiweiß
  • 1/2 Tl. grobes Meersalz

Zubereitung:
Die Mandeln auf ein Backblech verteilen und ca. 15 Minuten bei 170 Grad rösten.
Mandeln auf ein Backblech verteilen

In der Zwischenzeit das Eiweiß leicht anschlagen und das Salz hinzufügen.
Nach den 15. Minuten die Mandeln mit den Eiweiß-Salz Gemisch vermengen, so dass alle Mandeln gut ummantelt sind.
Nun für weitere 5 Minuten in den Ofen.

Die Mandeln sollten sich auf den Backblech nicht berühren.

Tipp: Wer möchte kann auch noch ein wenig Chili hinzufügen. Die Mandeln bekommen dadurch einen gewissen Schärfekick.

Mandeln geröstet und gesalzen
Geröstete Salzmandeln


Weitere tolle Mandel Rezepte findet ihr auf der Homepage von california almonds.


Mein Fazit:
Die Mandeln von Almonds haben uns geschmacklich überzeugen können. Gerade wenn man sie pur genießt, merkt man die hochwertige Qualität. Mandeln sind durchaus eine hochwertige Alternative zu den ungesunden Chips und co.


Nochmals vielen Dank an Almond Board of California für mein Testpäckchen.

- gesponserter Beitrag -



Kommentare:

  1. Huhu :)

    Mandeln kommen bei mir fast täglich auf den Speiseplan bzw Snackplan. Ich mag die süß, salzig oder auch ab und zu geröstet. Sie sind für mich einfach der passende Snack für unterwegs oder zwischendurch.

    Liebe Grüße,
    Mel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir mögen die auch super gerne. Auch sind sie sehr gesund.
      lg

      Löschen
  2. Nüsse gehen bei uns auch immer, wir nenen sie "Nervennahrung". LG Romy

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe schon lange keine mehr gegessen.

    Lg Margit

    AntwortenLöschen
  4. Mandln mag ich sehr,ich beziehe meine immer aus Amerika,aber an Salzmandeln komme ich nicht heran
    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, direkt aus Amerika. Solch eine Mühe mache ich mir nicht.
      lg

      Löschen
  5. Mmmhhh lecker!!! Ich mag Mandeln total gerne... Am liebsten aber wirklich die gebrannten Mandeln :o)

    AntwortenLöschen
  6. Ich liebe Mandeln auch und hole mir immer mal wieder zum zwischendurch knabbern ;-) Und natürlich auch gebrannte Mandeln wenn es welche gibt - göttlich :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Mandeln sind schon was leckeres.... lg

      Löschen