Donnerstag, 10. Dezember 2015

Dr.Oetker

Dr. Oetker Creme de Chocolat

Zusammen mit weiteren 999 Konsumgöttinnen darf ich die Dr. Oetker Creme de Chocolat testen und probieren. Ich mag auch solche einfachen Produkttest recht gerne, denn gekauft hätte ich mir diese Dessert Variation sicherlich nicht.
Aber nun erst mal zum Testpäckchen.


3 X Dessert

Das Testpäckchen enthielt 3 Packungen in den Sorten:
Crème de Chocolat Feinherb
Crème de Chocolat Vollmilch
Crème de Chocolat Weiße Schokolade

Zubereitung: 
  • 150 ml Milch kurz aufkochen
  • Milch zum Puddingpulver geben
  • Mit dem Mixer anrühren und dann auf vollster Stufe 2 min. weiter rühren
  • 200 ml Sahne zugeben
  •  Mit dem Mixer anrühren und dann auf vollster Stufe 2 min. weiter rühren
  • Ab in den Kühlschrank für mindestens 2 Stunden 
Fertige Creme

Ein Päckchen kostet ca. 2,50 € hinzu kommen noch die Kosten für die Schlagsahne und die Milch. So kann man von Gesamtkosten von ca. 3€ ausgehen.

Mein Fazit: Die Creme de Chocolat hat uns recht gut geschmeckt.
Auch lässt sich das Dessert wunderbar mit weiteren Zutaten  kombinieren, wie Nüssen, Schokotropfen, Cremelikör o.ä.
Nachkaufen werde ich die Creme de Chocolat aber nicht mehr. Zum einen ist sie recht teuer und zum anderen ist die Zubereitung so schnell nun auch nicht. In der gleichen Zeit lässt sich auch so manch anderes Dessert zaubern.

Guten Appetit


- Werbung -

Kommentare:

  1. Klingt lecker, bildet sich aufgrund der warmen Milch eine Haut auf dem Dessert? LG Romy

    AntwortenLöschen
  2. Lecker würde ich auch mal versuchen :)

    Lg Margit

    AntwortenLöschen