Freitag, 17. Juni 2016

Schaumlotion

Schaum-Pflegelotion Wachgeküsst

Im Rahmen eines kostenlosen Produkttest habe ich die Möglichkeit erhalten die Schaum-Pflegelotion Wachgeküsst von Kneipp auszuprobieren. Hierfür möchte ich mich ganz herzlich bei der Firma Kneipp bedanken.
Schaumduschen von Kneipp und auch von anderen Anbietern kenne ich ja schon seit einiger Zeit und mag diese recht gerne. Aber eine Pflegelotion in einer Schaumvariation war mit bislang unbekannt.
Kneipp Dufterlebnis


Aber hier erst mal ein paar Infos zur Kneipp Schaum Pflegelotion. Die Schaum-Pflegelotion Wachgeküsst befindet sich in einem 200 ml fassenden Spender. Als Erstes fällt einem der tolle, feine Orangenblütenduft auf. Gerade jetzt in der Sommerzeit liebe ich ja diese Duftvariante. Das enthaltene Jojobaöl sorgt für eine gute Pflege der Haut.

Ohne  Konservierungsstoffe.
Ohne Paraffin, Silikon und Mineralöle.

Natürlichkeit


Meine Anwendung:
Im Ersten Moment ist es wirklich etwas ungewohnt den Schaum in die Haut einzureiben. Aber ich war doch verwundert, wie ergiebig dieser ist. Vor allem der tolle, feine Duft konnte mich überzeugen. Im Sommer ist meine Haut auch nicht ganz so trocken, deshalb reicht die Pflegewirkung der Schaum Pflegelotion derzeit für mich aus. Im Winter bzw. Herbst werde ich sie allerdings nicht verwenden. Dann brauche ich doch etwas mehr an Pflege. Wer also auch im Sommer sehr trockene Haut hat, wird wahrscheinlich nicht ganz so glücklich mit diesem Produkt werden. Alle anderen kann ich die Schaum Pflegelotion durchaus ans Herz legen.
Die Schaum-Pflegelotion lässt sich gut auftragen und gut verreiben. Sie zieht sehr schnell ein ohne einen Fettfilm zu hinterlassen.
Meine Haut fühlt sich gepflegt an. Der tolle Orangenduft sorgt für Wohlfühlmomente.

Herzlichen Dank an die Firma Kneipp für diesen tollen Produkttest.


- Werbung -

Kommentare:

  1. Ich mag Kneipp sehr gern, diees Produkt kannte ich allerdings noch nicht. LG Romy

    AntwortenLöschen
  2. Ich kenne das hier auch noch nicht nur vom lesen.
    Lg Margit

    AntwortenLöschen
  3. Kneipp lässt sich immer wieder was einfallen ;) Hört sich gut an ! LG Katrin

    AntwortenLöschen