Sonntag, 5. August 2012

Fit in den Sommer

  - Werbung -

Mit einem Ernährungsprogramm Fit im Sommer

Wie viele meine Leser ja wissen, habe ich schon des Öfteren mal versucht ein paar Kilos abzunehmen. Ich habe hier auf meinem Blog ja auch darüber berichtet. Irgendwie habe ich es aber nicht wirklich geschafft. Nun ist es mal wieder so weit. Ich muss unbedingt abnehmen. Endlich möchte ich auch wieder etwas fitter werden, für mich hängen diese beiden Faktoren nämlich eng beieinander.
Fit in den Sommer mit Fahrradfahren


Aber Besten ist eine Ernährungsumstellung. Natürlich weiß ich das. Aber ich finde einfach den Anfang nicht. Einfach weniger zu essen funktioniert bei mir nicht wirklich. Ich muss versuchen einen Schnitt in meiner Ernährung durchzuführen.
Vor etlichen Jahren habe ich dies schon einmal mit sogenannten Abnehmdrinks versucht. Das hat super geklappt. Zuerst habe ich tagelang nur die Drinks genossen und dann wurden nur noch Mahlzeiten ausgetauscht.
Ich glaube auch diesmal werde ich diesen Weg gehen.
Beim Durchstöbern des Internets (Bei Tante Google habe ich Diät eingegeben) wurde mir als Erstes die Seite BCM/Diät angezeigt. Hierbei handelt es sich um ein Ernährungsprogramm.

Wie funktioniert das Ernährungsprogramm von PreCon

Ich habe mir die Mühe gemacht und ein wenig geschaut, wie das dort funktioniert. Es fängt mit einer Anfangsphase  von 2 Tagen an  - hier würde ich dann jeweils 5 Drinks zu mir nehmen.
Dann sollen nur noch 3 Mahlzeiten pro Tag eingenommen werden. 2 davon sollten BCM Basics Produkte sein.
Der Vorteil von nur 3 Mahlzeiten ist gut nachzuvollziehen. Viele Abnehmexperten sind ja durchaus der Meinung das es besser ist nur 3 Mahlzeiten zu sich zu nehmen. Ich glaube das hängt mit dem Insulin Spielgel zusammen. Nur bei niedrigen Insulin wird Fett verbrannt. Bei zu häufiger Nahrungsaufnahme hat man einen relativ hohen Insulinwert.


Im Internet habe ich dann direkt nach dem BCM Programm gesucht. Und ich muss zugeben, dass ich einige wirklich sehr positive Berichte darüber gelesen habe.
Ich bin z.B. auf der Seite von Focus gesurft. Die haben doch schon einmal 50 Diäten im Test gehabt.
Auch habe ich mal bei Stiftung Warentest vorbeigesurft. Hier gibt es auch einige Diäten im Test.
Vorteile: man nimmt relativ schnell ab
In der Abnahmphase wird man mit allen wichtigen Nährstoffen und Mineralien versorgt.
Nachteile: der Preis-,wobei ich persönlich das ganze gar nicht so teuer finde. Focus schreibt, dass das Produktpaket für den ersten Monat über 100€ kostet. Hmm ich glaube ich gebe mehr Geld fürs Essen für mich aus. Allerdings soll oder kann man an Gruppentreffen teilnehmen ... und diese kosten dann jeweils auch Geld. Aber man kann auch jederzeit kostenlos mit den Beratern telefonieren oder mailen oder sich in der Community austauschen.

Ich glaube für mich wäre dies ein Schritt in die richtige Richtung. Einen konsequenten Schnitt in meine jetzige Ernährung. Dann abnehmen mit dem BCM Programm und dann langfristige Ernährungsumstellung.
Eine Bekannte von mir hat auch so ihre Pfunde verloren. Ab und zu nimmt sie noch Diätdrinks zu sich - einfach um zwischendurch mal ein paar Pfunde zu verlieren.

Kommentare:

  1. Hallo, Los Nr. 21 von meinem Kneipp Sommergewinnspiel gehört dir.

    Viel Glück und lieben Gruß Trixi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo!

    Tollen Blog hast du da! Gefällt mir!

    Schau doch mal bei mir lang, würde mich freuen!

    http://jucheer.blogspot.de/

    AntwortenLöschen