Donnerstag, 12. Dezember 2013

So saftig garen von Maggi

- Werbung -

Maggi Produkte im Test


Vor einiger Zeit habe ich euch hier im Blog über einen Produkttest "So saftig garen" von brandnooz geschrieben. Ich hatte Glück und wurde ausgelost und durfte testen. Bekommen habe ich 4 verschiedene Sorten von Maggi So saftig garen.


So saftig garen

Die Sorten:
  • Hähnchenschenkel in Paprika 
  • Bauerngulasch
  • Rahmhähnchen
  • Gänsekeule
Die Zubereitung ist eigentlich bei allen Beuteln ähnlich. Fleisch in den beigefügten Garbeutel legen evtl. weitere Zutaten zufügen. Alles gut verteilen und ab in den Ofen damit. Hier mal das Beispiel Hähnchenschenkel Paprika.





Die gesäuberten Hähnchenschenkel in den Bratbeutel füllen. Gut verschliessen. Durch leichtes schütteln die Würzmischung gut verteilen. Die Hähnchenschenkel so im Beutel plazieren das die Haut oben liegt und die Hähnchenschenkel nebeneinander liegen. Dann ab in den Ofen für 60 min.

Mein Fazit:
Der große Vorteil bei diesem Produkt ist auf jeden Fall das der Ofen sauber bleibt. Es geht wirklich schnell und es ist auch lecker. Die Hähnchenkeulen wurden schön zart.
Allerdings kann man Bratbeutel auch einzeln ohne Würzmischung kaufen. Das Ergebnis dürfte dann das gleiche sein. Hier müsste man somit nur die Hähnchen selber würzen.

Ich glaube eher weniger das ich mir dieses Produkt selber nachkaufen werde. Allerdings die Idee mit dem Bratbeutel finde ich gut und werde dies auf jeden Fall mit Blanko-Bratbeuteln selber versuchen.

Für den ein oder anderen von Euch mag dieses Produkt aber durchaus sinnvoll sein. Geschmacklich macht ihr sicherlich nichts verkehrt.


Kommentare:

  1. Ich bin dann auch eher für selber würzen, auch wenn solche Sachen manchmal sehr praktisch sind, aber in den fertigtüten ist eh meist etwas drin das ich nicht vertrage. LG Desiree

    AntwortenLöschen
  2. Ja meistens koche ich auch ohne Tüten... aber auf einiges möchte ich nicht verzichten. Wie z.B. Brühe..
    lg

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe auch so ein Tütchen, habs aber noch nicht ausprobiert. Wünsche dir einen schönen Wochenstrat! lg Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Hey Karin,

    ich kenne bisher nur ein Produkt, aber mit diesem war ich total zufrieden. :)

    Lieben Gruß,
    Ruby

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin dann auch eher für selber würzen, Aber wenn es schnell gehen soll finde ich das echt gut ! Lg Margit

    AntwortenLöschen